#66 Bellberg: Stozismus und Filterblase – wer bist Du, Einsiedler oder Aktivist?

Guido Bellberg beantwortet die Frage nach stoizistischen Verhaltensweisen in Bezug auf Nachrichten, Social Media, Online-Kommentaren und die eigene Bubble. 

Erkenntnisse:

  1. Stozismus ist extrem praxisorientiert und kümmert sich nicht um philosophische Elfenbeintürme
  2. Stozismus bejaht soziales Engagement aber eben auch Selbstreflektion – je nach dem, was gerade besser funktioniert
  3. Auch im Medienbereich lohnt sich wieder die Frage: Kannst Du es kontrollieren oder nicht?
  4. Erinnert euch an Marcus Aurelius und seine Hinweise auf nervige Leute
  5. Nutzt Stoizismus- und/oder NLP-Techniken um negative Gefühle im Zaum zu halten
  6. Praktiziert Achtsamkeit und Sensibilität um a) zu wissen, wie es euch gerade geht, und b) dann die entsprechenden Verhaltensweisen bewusst einzusetzen
  7. Habt Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.