#72 Ralf Pauelsen (Landwirt): Kreuze vor dem Kanzleramt

Ralf Pauelsen ist Landwirt in NRW und fährt auch schon einmal mit dem Trecker zum Demonstrieren. Im Gespräch mit Guido Bellberg klärt er auf: Worum geht es bei den aktuellen Bauernprotesten? Wie reagiert die Politik? Warum ist das Image der Bauern so schlecht? Sind Bauern wirklich reich? Was kostet ein Traktor? Fressen Schweine ihre Artgenossen? Warum ist Bio-Rindfleisch momentan so günstig? Was soll der Glyphosat-Hype? Wie funktioniert ein Maisfeld? 

Und noch vieles mehr, guten Appetit!

2 Antworten auf „#72 Ralf Pauelsen (Landwirt): Kreuze vor dem Kanzleramt“

  1. Protest: ich bin SUV-fahrende Bioladenblondine… ehrlich! Aber keine Klimahysterikerin – die Ausnahme, die die Regel bestätigt? Gruß an den Ralf Pauelsen: Nose to Tail https://www.amazon.de/dp/3905800772/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_llAWDbCPM84K8

    Geiles Buch, alles wird verwertet! Ich kenne das Problem: als bambimordende Bioblondine weiss ich, dass alle, die sich an Wild heranwagen, immer nur den Rücken haben wollen… ( der dann natürlich zu teuer ist).
    Schönen Abend und gute Besserung fürs Knie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.